0 0
Größen
36 37 37½ 38 38½ 39 39½ 40 40½
299,00 €
Größen
36 36½ 37 37½ 38 39½ 40 40½ 41
299,00 €
Größen
36 37 37½ 38 38½ 39 39½ 40 40½ 41

Unützer

7514 NOTTE
299,00 €
389,00 €
Größen
36 36½ 37 37½ 38 38½ 40

Unützer

8212 NOTTE
389,00 €
Größen
36 37 38 38½ 39 40 41

Unützer

8632 NERO
399,00 €
Größen
36 36½ 37½ 38 38½ 39 39½ 40 40½ 41

Unützer

8640 LUNA
399,00 €

Unützer

8651 LUNA
399,00 €
Größen
36 37 37½ 38 39 39½ 40 41
299,00 €
Größen
36 37 37½ 38 38½ 39 39½ 40 40½ 41
299,00 €

Unützer Schuhe by sigrun woehr

Unützer - elegante Schuhe mit viel Tragekomfort. Gerade der Ballerina der deutschitalienischen
Marke ist ein wahrere Klassiker geworden. Doch wusstest Du, dass ein reiner
Zufall dafür sorgte, dass es diese Marke überhaupt gibt? Lese hier die kuriose Geschichte
hinter dem Münchner Gründer:

Um die Marke zu verstehen, müssen wir uns zuerst Gründer Fritz Unützer genauer
ansehen. Er wird 1947 in München geboren. Der Vater - ein Vetter des berühmten
Modemachers Willy Bogner sen., führte in München das erste Haus am Platz in Sachen
Mode. Früh weiß Unützer, dass er in die Fussstapfen seines Vaters treten will, sodass er
in London bei Burberry eine Lehre macht und bei Church ein Praktikum absolviert, bevor
er an der Business School im französischen Fontainebleau studiert.

Nach seiner Ausbildung eröffnet Fritz Unützer mit seinem Bruder 1969 in der
Maximilianstraße das Modegeschäft English House. Genau zwanzig Jahre später - 1989 -
wird Unützer durch Zufall ein bekannter Schuhdesigner!

Eine Schuhfabrik in Fosso, Italien steht zum Verkauf. Eigentlich will Fritz Unützer für einen
Geschäftsfreund vermitteln. Doch der springt plötzlich ab. Da kauft Unützer sie spontan
selbst! Noch im selben Jahr zeigt er auf einer Messe in München seine erste Kollektion
von Schuhen - mit Erfolg.

“Tragbar sollen sie sein, dabei elegant und zeitlos” so Unützer und “der beste Schuh ist
der, den man beim Tragen einfach vergisst.” Gerade der Ballerina, dessen Kappe sich oft
farblich absetzt, wird zum Verkaufsschlager. Heute ist Fritz Unützer immer noch
Firmenchef, das English House gibt es ebenfalls immer noch und verkauft übrigens auch
Unützer. Inzwischen stellt die Schuhfirma 100 Schuhmodelle und über 50.000 Schuhe pro
Jahr her. Dabei setzt Unützer auf natürliche Farben, nur das beste Leder und klare Linien
und Formen. Komfort spielt neben Design eine besonders große Rolle für den Münchner:
“Nichts würde mich mehr aus der Fassung bringen, als wenn jemand sagt, er habe zehn
paar Schuhe von mir und keiner sitzt.”

Entdecke hier die klassischen Ballerinas, Booties, Stiefel und Pumps vom Unützer.

Wir versenden mit: