0 0
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  1. Vorherige Seite Weiter
  2. 1
  3. 2
  4. 3
Größen
36 37 37½ 38 39 40 40½ 41
585,00 €
Größen
37 38 39 40 41
695,00 €
Größen
36 38 39 40 41
795,00 €
Größen
36 36½ 37 37½ 38 38½ 39½ 40 40½ 41
595,00 €
Größen
39 41
790,00 €
Größen
36 37 41
750,00 €
615,00 €
650,00 €
Größen
36 37 37½ 38 38½ 39 40 41
530,00 €
Größen
36 37 37½ 38½ 39 40 41
530,00 €
Größen
36 36½ 37 37½ 38 38½ 39 40
530,00 €
Größen
41
690,00 €
Größen
37 40
595,00 €
Größen
40 40½
690,00 €
Größen
36½ 38 38½ 39 40 41
495,00 €
Größen
36 36½ 38 38½ 39 40
495,00 €
Größen
38 40 41
550,00 €
525,00 €
Größen
37½ 38 38½ 39 40 40½
525,00 €
Größen
36 37 37½ 38 38½ 39 40 41
495,00 €
Größen
36 37 37½ 38½ 39 40 41
695,00 €
Größen
36 37 38 38½ 39 39½ 40 41
675,00 €
Größen
36 36½ 37½ 39½ 40 41
565,00 €
Größen
36½ 37 39 41
565,00 €
Größen
36 37 37½ 38 39 40 41
750,00 €
Größen
38½
590,00 €
Größen
37 38 38½ 39 39½
520,00 €
Größen
36 37 37½ 38 38½ 39 40
790,00 €
Größen
37½ 38 38½ 39 40
680,00 €
Größen
36 37 37½ 38 38½ 40 41
590,00 €
Größen
36 37½ 38 38½ 39 40
680,00 €
Größen
36 37 38 39 40 41
695,00 €
Größen
39 41
530,00 €
Größen
36 37½ 38 38½ 39 40
550,00 €
Größen
36 37 37½ 38 38½ 39 41
575,00 €
Größen
36 37 37½ 38 38½ 40 41
575,00 €
Größen
7 7,5 8 9,5 10 10,5
385,00 €
Größen
7 7,5 8 8,5 9,5 10,5
385,00 €
Größen
7 7,5 8 8,5 9,5
385,00 €

Unützer

8651 LUNA
399,00 €
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  1. Vorherige Seite Weiter
  2. 1
  3. 2
  4. 3

Pumps by sigrun woehr

Hoch hinaus mit diesen Schuhen: die Pumps. Wohl nichts auf der Welt lässt eine Frau sexier
fühlen, als dieser elegante Abendschuh. Entdecken Sie, was hinter ihm steckt und welche Arten
von Pumps es gibt:

Als Pumps bezeichnet man Schuhe mit hohem Absatz. Dabei ist der Schuh weit ausgeschnitten
und geschlossen, wobei er keinen Verschluss hat. Die ersten Aufzeichnungen von Pumps
stammen aus dem sechzehnten Jahrhundert. Shakespeare erwähnt das Schuhmodell bereits
1554. Zu Beginn wurden die Schuhe von Männern mit weißen Kniestrümpfen zu Kniebundhosen
getragen. Erst im zwanzigsten Jahrhundert gewann der Pump an Popularität, denn die Straßen
waren mittlerweile gepflastert und das Laufen auf hohen Absätzen war so erst richtig möglich. Der
Schuh wurde zu dieser Zeit zum reinen Damenschuh. In den 50er wurde der Stiletto (auch
Stöckelschuh genannt) mit dem bekannten Pfennigabsatz und der sehr spitzen Schuhspitze
erfunden. Der schlanke, dünne Absatz wurde weltbekannt.

Heute sind Pumps elegante Abendschuhe zu besonderen Anlässen. Meist ist er aus Leder, kann
aber auch aus anderen Materialien sein. Sie werden zu Festen, Geburtstagen und
Abendverabredungen getragen. Weitere Unterkategorien der Pumps sind zum Beispiel Sling- oder
Riemchenpumps, die am Rückfuß einen Verschlussriemen haben, sodass die Ferse gezeigt wird.
Als High Heels hingegen versteht man Pumps mit über zehn Zentimeter Absatz.

Beim Tragen vom Pumps geht es darum, sich gut und sexy zu fühlen, dabei ist die Absatzhöhe
selbst bestimmbar. Das war nicht immer so, denn um 1700 verkündete man in Massachusetts,
dass Frauen, die Männer durch das Tragen von Absätzen in die Ehe verführten, ebenso wie Hexen
vor Gericht behandelt werden.

Berühmte Pumps sind zum Beispiel der Puff Sling von Aquazzura mit seinem Bommel-Besatz, der
nietenbesetzte Rockstud von Maison Valentino, der Tribute Two von Saint Laurent und der
transparente Plexi-Pump von Gianvito Rossi.

Wir sind uns einig, dass mindestens ein Paar Pumps im Schuhschrank jeder Frau stehen sollte.

Wir versenden mit: